Feeds:
Beiträge
Kommentare

In Königsleiten sind die E-Biker unterwegs. 325 Kilometer Bikestrecken führen vom Tiroler Zillertal bis in den Salzburger Pinzgau. Die Bedingungen sind bestens: Mit den Seilbahnen der Zillertal Arena werden die E-Bikes kostenlos transportiert. Die iZillertal Arena App ist der praktische Guide für alle, die am liebsten motorunterstützt durch die Natur radeln.

Weiterlesen »

In Summe gibt es über 200 Kletterrouten in der Olympiaregion Seefeld, zwei Kletteranlagen und zwei Klettersteige für die ganze Familie. Das Hotel Seespitz-Zeit ist eine geprüfte und qualifizierte Kletterunterkunft.

Klettern hat in der Olympiaregion Seefeld fast 100 Jahre Tradition. Allein durch die „Chinesische Mauer“ im Wetterstein führen 168 abgesicherte und unterschiedliche anspruchsvolle Routen, die zum Projekt „Climber Paradise“ zählen. Nicht immer ganz einfach. Aber dafür darf man sich über den gelungenen Durchstieg umso mehr freuen – und einen grandiosen Ausblick bis in die Stubaier Alpen. Die Scharnitzer Sonnenplatten eröffnen ein weitläufiges Kletterareal mit gesicherten Anlagen im Karwendel, darunter auch eine Reihe einfacher Routen für Familien. Alle Klettergärten in der Region werden vom Österreichischen Alpenverein betreut. Informationen dazu finden Urlauber in einer eigenen Info-Ecke im Hotel Seespitz-Zeit****. Es zählt zu den qualifizierten Kletterunterkünften der Olympiaregion Seefeld und zu den höchstbewerteten Hotels Seefelds auf Internet-Foren wie Holidaycheck oder TripAdvisor. Seine „Bewusst Tirol“-Küche liefert das „Soulfood“ für Abenteuer in der Natur, die an den Energien zehren. Im 600 m2 großen Panorama Spa mit Saunalandschaft, Dampfbad, Whirlpool und Ruheraum können Körper, Geist und Seele wieder locker lassen. Naheliegende Entspannung liefert die hoteleigene Liegewiese direkt am Wildsee – zuvor vielleicht ein paar Schwimmlängen im See oder im warmen Hotelpool. In den neuen Maisonette-Zimmern mit Ausblick auf das Karwendel werden die Kletterpartien für den nächsten Tag fixiert.

KletterZEIT (bis 22.10.17)
Leistungen:
3 oder 5 Ü inkl. Verwöhn-Halbpension, Begrüßungscocktail am Sonntag, Kuchenbuffet am Nachmittag, 1 Berg-Massage, Kletter-Info-Ecke, Benützung des 600 m² Panorama Spa, wöchentlich Livemusik in der Hotellobby, alle Seespitz-InklusivleistungenPreise p. P.: im DZ: ab 326 Euro

Weiterlesen »

26 Touren mit über 2.800 Kilometern Gesamtlänge und fast 38.000 Höhenmetern machen Sankt Johann-Alpendorf zur größten Straßen- und E-Radregion Österreichs. Als Navis fungieren ab Juli eine neue Straßenrad- und E-Radkarte sowie eine App mit Direkt-Follow-Modus oder GPX-Download-Funktion.

Weiterlesen »

Nach mehreren Jahrzehnten Dienst im Skigebiet Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau erlebte die Schatzbergbahn zum Abschluss der Skisaison 2016/2017 ihren letzten Arbeitstag. Denn im Rahmen eines 17-Millionenprojekts soll bis Ende 2017 eine neue Bahn am Schatzberg entstehen.

Weiterlesen »

Im Südtiroler Passeiertal liegt ein echtes Paradies für Kinder und Eltern. Das Sport & Wellness Resort Quellenhof gilt als das größte Wellnessresort Südtirols mit einem unschlagbaren Sport- und Freizeitangebot. Die Großzügigkeit des Resorts und ein perfektes Konzept machen es möglich, dass im Quellenhof sowohl Familien mit Kindern als auch Erwachsene eine exklusive Urlaubswelt genießen.

Weiterlesen »

 

– Seine Besteigung des höchsten Berges der Welt sorgte für internationalen Medienwirbel
– Der blinde Bergsteiger wurde nun von seinem Partner Dachstein Schuh zu einer Wanderung in der Steiermark eingeladen
– Dachstein „Unique Steps“: Besondere Schritte eines besonderen Menschen

– Andy Holzer ist seit wenigen Wochen ein internationaler Top-Star der Bergsportszene. Dem von Geburt an blinden Osttiroler gelang im Mai durch einen beispiellosen Kraftakt die Besteigung des Mount Everest. Er ist der erste Blinde weltweit, der den höchsten Gipfel der Erde über die schwierige Nordroute bestiegen hat. Die Aktion sorgte weltweit für Begeisterung und breite Medienberichterstattung. Nun fand der 50-Jährige Entspannung bei einer Wanderung in der Urlaubsregion Schladming-Dachstein. Im steirischen Ennstal war Holzer für seinen Schuh-Partner, die Salzburger Firma Dachstein, unterwegs. Weiterlesen »

Die am 22. April zu Ende gegangene Wintersaison 2016/17 liefert für Lech Zürs am Arlberg ein zufriedenstellendes Ergebnis. Auch wenn die Zahlen um 2% hinter jenen des Vorjahres rangieren, bedeuten sie für die Verantwortlichen in Anbetracht der schwierigen Wetterverhältnisse ein konstantes und damit positives Resultat.

 

Weiterlesen »